HOMEWISSENAUSBILDUNGLITERATURMARKTPLATZKONTAKTE
  Kerzenfest - Mariä Lichtmess
 
Die Weihe von Kerzen und Wachsstöcken steht im Mittelpunkt der Lichtmessfeiern am 2. Februar.

Die ältesten überlieferten Weihegebete stammen aus dem zehnten Jahrhundert. Es heißt dort:
"Der Herr möge die Kerzen segnen, zum Gebrauch der Menschen.
Für die Gesundheit des Leibes und der Seele, zu Wasser und zu Lande".

Viele Pfarreien orten heute noch an Lichtmess ihren Kerzenbedarf für das Kirchenjahr, darum herrscht bei unseren Handwerksbetrieben vor Lichtmess Hochkonjunktur.

Viele unserer Mitglieder sind schon Jahrhunderte Zulieferer der Kirchen. Wir als Kerzeninnung sind dankbar, dass die Entscheidungsträger im kirchlichen Bereich, unsere Auffassung teilen, dass es wichtig ist den Wachszieher vor Ort zu unterstützen und ihren Kerzenbedarf bei ihm bestellen, denn sie können sich auf kompetente Beratung und einwandfreie Ware verlassen und zudem werden auch heimische Ausbildungs- und Arbeitsplätze erhalten und geschaffen.

 
 
Home|Kontakt|Impressum|Datenschutz